Wir tauschen heute wieder aus:

und zwar Klarspüler gegen Essig. Denn der macht unser Geschirr genau so klar und bei manchen Geschirrspülerherstellern wird das sogar ausdrücklich empfohlen! THINK GREEN & BE GREEN 💚💛#mygreenhomemag#mygreenhome #mygreenhomerocks #nachhaltigezeitschrift#nachhaltigesmagazin #tauschegegen #essig #zerowaste #sustainability#sustainable #nachhaltig #nachhaltigkeit #greenliving #greenlifestyle#einfach #natürlich #biologisch


Wir sortieren für besseres Recycling

Mülltrennung – das ist gar nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick aussieht.

Klar, an erster Stelle steht: Müll vermeiden.

Es fällt dennoch, bei jedem von uns, Müll in verschiedenster Form an. In den einzelnen Landkreisen wird die Mülltrennung zwar unterschiedlich gehandhabt, es gibt aber ganz allgemeine Grundregeln, die für das richtige Trennen hilfreich sind. Und je besser der Müll getrennt wird, umso besser kann recycelt werden.

 

BIOMÜLL

- Kartoffelschalen, Tomatenreste, Kaffee, Pflanzenreste und was sonst noch an organischen Abfällen anfällt, kommt in den Biomüll.

 

GLASCONTAINER

- Glasflaschen, Marmeladengläser, Babynahrungsgläschen und andere Einweggläser werden beim Glas entsorgt. Glascontainer gibt es auf vielen Wertstoffhöfen und da kannst du gleich nach Farben trennen.

Obwohl es sich komisch anhört, ist das sinnvoll für das spätere Recyceln. Die Glasbehälter müssen natürlich leer sein, sollten aber nicht gespült werden. 

Die Deckel sollten aber vorher abgenommen werden; sie kommen in die Wertstofftonne – falls du eine hast – oder werden auf dem Wertstoffhof entsorgt. Der NABU rät sogar dazu, auch Metalle in die Gelbe Tonne bzw. den Gelben Sack zu werfen. Auf der NABU-Seite www.nabu.de gibt es noch viele wertvolle Tipps zur Mülltrennung für dich.

- Glühbirnen, Blei- und Kristallgläser, Trinkgläser und Fensterglas kommen aber nicht in den Glasmüll.

 

GELBE TONNE

- In die Gelbe Tonne bzw. den Gelben Sack kommen Kunststoffe, z.B. Joghurtbecher, Styroporschalen, Plastikschüsseln, Spülmittelflaschen, aber auch Verbundstoffe, z.B. Getränkekartons (Tetrapacks) sowie Flaschenverschlüsse, Getränke- und Konservendosen (ohne Pfand).

- Sind noch Papierbestandteile dabei, werden sie entfernt und kommen dann in die Papiertonne. Wenn du hier ein bisschen akribisch bist, zahlt sich das beim Recyceln aus.

 

PAPIERTONNE
-Papier, Pappe und Karton kommen also in die Papiertonne. Aber Vorsicht: Thermopapiere wie Kassenzettel oder Backpapier werden im Restmüll entsorgt.

 

Bei allem gilt aber: Am besten gleich Müll vermeiden.

THINK GREEN & BE GREEN 💚 💛 

#mygreenhomemag  #mygreenhome  #muelltrennung  #gelbetonne  #papiertonne #happygreen  #thinkgreen  #nachhaltig #nachgedacht #lieberohne  #wenigeristmehr #sustainability


Wir tauschen wieder aus 😊

So einige frieren alles in Gefriertüten ein – aber wusstest du, dass das viel nachhaltiger auch mit#Glas geht? 

Und zwar kannst du fast alle Gläser verwenden, die du Zuhause hast. Schau nur, dass sie einen großen Durchmesser haben – hier hat das Eis genügend Platz um sich auszudehnen. Und nun? Befülle das Glas nicht bis oben hin mit all den leckeren Dingen, die du gezaubert hat, sondern mach es nur dreiviertel voll. Das letzte Viertel lässt du frei – auch hier ist der Grund wieder das Ausdehnen. Jetzt nur noch den Deckel drauf, beschriften und ab ins Kalte. Und noch ein Tipp: Hast du warmes Essen abgefüllt, warte bis es wirklich vollständig erkaltet ist und schupse es erst dann in den Gefrierschrank!

THINK GREEN & BE GREEN 💛💚

#mygreenhomemag#mygreenhome #magazin #november #zerowaste#tauschegegen #soeinfach #simple#einfacheinfach #simply #easypeasy#wenigermüll #müllvermeiden #Glas #jar #kitchen#küche #einwegplastik #plastikfasten #noplastics#einfrieren #frost #yummy #essenfürspäter


Ausgetauscht

Einfach – Einfach! Plastik, und damit Müll, im Badezimmer zu vermeiden ist wirklich easy. Als ersten Schritt könntet ihr Duschgel, Abschminkpads und Shampoo gegen ihre nachhaltigen Varianten austauschen. Was sagt ihr, seid ihr dabei?

THINK GREEN & BE GREEN 💚💛

#mygreenhomemag #mygreeenhome#comingsoon #april #daswartenhateinende#zerowaste #wenigermüll #wenigermüllimbad#aufgeräumt #thinkgreen #begreen #happyearth


Sim-Salla-Bim ;)

Und weg damit! Einige Produkte brauchen wir schlichtweg nicht. Dazu gehören Alufolie, Getränkekartons und Käse in Plastikverpackungen! Wir können diese ganz einfach durch nachhaltige und wiederverwendbare Produkte ersetzen. Seid ihr dabei?

THINK GREEN & BE GREEN 💛💚

 #mygreenhomemsg#mygreemhome #magazin #nachhaltigkeit#nachhaltig #sustentable #nachgedacht#thinkgreen #happygreen #greenlife#greenlifestyle #zeroeaste #wenigermüll#lesswaste #soeinfach #sosimple


Picknick

Wir sind mit dem Kopf schon ein bisschen im Wochenende. Ihr auch? Was plant ihr bei diesem Traumwetter? Wir haben uns für ein Picknick 😋unter Bäumen entschieden. Und damit wir unsere unzähligen Leckereien auch einpacken können, begleiten uns die Edelstahl Foodcontainer von A Slice of Green. Die sind super praktisch – und vor allem langlebig. So genießen wir unser Draußenmenü ganz ohne Plastik und anderem Schnickschnack. hmmm, das wird toll.

THINK GREEN & BE GREEN 💚💛#mygreenhomemag #mygreenhome #comingsoon #magazin #picknick#draußendinner #wirliebenpicknick #brotdose #nachhaltig#nachhaltigkeit #greenyourlife 


Dauerhafter Müll

THINK GREEN & BE GREEN 💛💚#mygreenhomemag #mygreenhome #comingsoon#müllvermeiden #sauberemeere #machmit #natur#ökologischleben #umweltschonen #thinkgreen

 


Werbung?

Nein, danke – denn sie verursacht unfassbar viel Müll und ist schon bei der Produktion ein echtes Ressourcenproblem. Genau aus diesem Grund haben wir diesen tollen Sticker für euch.

Wir bekommen ca. 100 kg Werbemüll pro Jahr – und meistens fliegen die Prospekte unbeachtet in die Papiertonne. Wusstest du, dass schon allein für schlichtes Kopierpapier (500 Blatt Din A4, 2,3 kg) 7,5 Kilogramm Holz, 130 Liter Wasser und 26,8 Kilowattstunden Energie benötigt werden? (Quelle: Pro Regenwald).   

Diesen Müll könnt ihr vermeiden, in dem ihr ein Schild „Bitte keine Werbung“ an euren Briefkasten klebt. Wir bekommen ca. 100 kg Werbemüll pro Jahr – und meistens fliegen die Prospekte unbeachtet in die Papiertonne. Wusstest du, dass schon allein für schlichtes Kopierpapier (500 Blatt Din A4, 2,3 kg) 7,5 Kilogramm Holz, 130 Liter Wasser und 26,8 Kilowattstunden Energie benötigt werden? (Quelle: Pro Regenwald).   

Diesen Müll könnt ihr vermeiden, in dem ihr ein Schild „Bitte keine Werbung“ an euren Briefkasten klebt. 

THINK GREEN & BE GREEN 💛💚#mygreenhomemag #ymgreenhome#thinkgreen #greenlifestyle #greenliving #happygreen #lieberohne#wenigermüll #zerowaste #ressourcenschonen #papieristwertvoll#wasseristwertvoll #wasser #nachhaltig #nachgedacht


Emaille statt Plastik

Weg mit dem unschönen Plastikramsch und her mit den schönen Emaillebechern! Sie sind nicht nur für Zuhause super sondern auch perfekt für ein Wochenende unterwegs. Ob beim Picknick, Wandern oder kurzem Meerbesuch – sie können uns einfach überall hinbegleiten. Sie sind quasi unkaputtbar und damit beinah ewig haltbar. Und was lange hält, muss nicht nachgekauft werden und produziert so keinen unnötigen Müll. Unser Zero-Waste-Abenteuer hat schon lang begonnen – und deines?

THINK GREEN & BE GREEN 💛💚#mygreenhomemag #mygreenhome #comingsoon#magazin #endlich #nachhaltig #nachhaltigkeit#greenliving #greenlifestyle #green #happygreen#happyme #thinkgreen #greentogo#grünfürunterwegs #ontour #onmyway


Frische Ordnung

Ordnung ist das halbe Leben – so auch im Kühlschrank. Mit dem richtigen Plätzchen für eure Lebensmittel halten eure Produkte defintiv länger.

THINK GREEN & BE GREEN 💚💛#mygreenhomemag #mygreenhome #comingsoon#bald #kühlschrank #ordnung #wenigeristmehr#ordnung #einfachohne #simple #Struktur#kuehlschrank #wenigermüll #zerowaste#greenliving #greenlifestyle #happygreen#thinkgreen


Unverpackt einkaufen

Stück für Stück zum Plastikfreien Glück.☀️🌿 Mit diesen Brot-, Gemüse- & Obstbeuteln ist das Einkaufen gleich noch ein bisschen schöner und vor allem müllfreier! Hiermit lassen sich Brötchen, Möhren und Aprikosen super gut nach Hause transportieren – ohne unnötig verpackt zu werden. Übrigens: Wenn ihr bei EcoYou - Plastikfrei Lebenbestellt, bekommt ihr gleich noch einen Ratgeber zum Plastikfrei einkaufen mit dazu. Wir sind begeistert! 💚💛 Ihr auch?

THINK GREEN & BE GREEN 💚💛

#mygreenhome #mygreenhomemag#magazin #nachhaltig #nachhaltigkeit#greenliving #greenlifestyle #ohneplastik#zerowaste #plastikfastenfürimmer #noplastic#einfachohne #simply #happygreen #thinkgreen#nachgedacht #brotbeutel #nieiwederohne#gemüsebeutel #obstbeutel #sogehteinkaufen#wenigeristmehr #ecoyoucommunity


Danke den Bienen!

Ein Hoch auf die Bienen! 🐝Wir sind ganz begeistert von unseren Bienenwachstüchern. Abdecken könnt ihr damit Brot, Käse, Gemüse und Obst... Nach Gebrauch einfach abwaschen und danach könnt ihr sie schon wieder verwenden. Sie vermeiden unnötigen Klarsichtfolienmüll und sehen dabei auch noch schick aus. ☺️ Das heißt für uns: Beide Daumen hoch. Und wo gibt es die? Hier: bei Waschbär Umweltversand, Pflanzenfee oder bei Wildwax Tuch 

THINK GREEN & BE GREEN 💚💛#mygreenhomemag #mygreenhome #nachhaltig #greenlifestyle#greenliving #happygreen #thinkgreen #nachhaltigkeit #sustainability#sustainable #happybee #beewax #bienenwachs #bienenwachstuecher#yay #mitgedacht #Alternative #plastikfasten #ohneplastik #waschbaer#wildwax #pflanzenfee


Eine saubere Sache

Wir haben schon einiges zum Thema Saubermachen gepostet, und möchten euch nun eine geniale Idee vorstellen, die uns total begeistert und überzeugt hat: Den Sauberkasten.https://sauberkasten.com/ Das ist ein DIY-Set, mit dem aus sechs einfachen Hausmitteln, wie Essig, Natron oder Kernseife, zehn verschiedene Reiniger und Waschmittel hergestellt werden können. Sie sind vegan, umwelt- und gesundheitsfreundlicher als herkömmliche Produkte und funktionieren dabei genauso gut. Mit diesem Baukastensystem macht das Saubermachen echt viel mehr Spaß, und der fängt schon beim Zusammenmixen an. Wir haben die volle Kontrolle über die Inhaltsstoffe und müssen uns nicht mehr um versteckte Schadstoffe sorgen. Die beiden Gründerinnen Jeanette Schmidt und Henriette Grewling schreiben: Unser Ziel ist es, viele Menschen von selbstgemachten Reinigern zu überzeugen und so auf einfachem Weg mehr Nachhaltigkeit in den Haushalt zu bringen. Mit dem Sauberkasten möchten wir zeigen, dass nicht viele Inhaltsstoffe nötigt sind, um sein zu Hause zu reinigen und dass bereits kleinen Veränderungen im Alltag viel zur Bewahrung unserer Umwelt beigetragen können. Uns haben Sie schon überzeugt!

THINK GREEN & BE GREEN 💚 💛#mygreenhomemag#mygreenhome #haushalt #sauber#saubermachen #sauberkasten#waschmittel#reinigungsmittel #baukastensystem#selbstgemacht #nachhaltig #happygreen#thinkgreen #nachgedacht #greenlifestyle#greenliving #green #think #nachhaltigkeit#sustainability


Schöne Lippen

☀️Es sind die Kleinigkeiten! Wir tauschen heute mal wieder Plastik gegen eine nachhaltige Variante aus. Diesmal stürzen wir uns auf diese kleinen Lippenpflegestifte, die viele von uns in ihrer Tasche haben. Mal abgesehen von unschönen Inhaltsstoffen haben sie nämlich meist auch eine Kunststoffhülle 🙄 – die können wir vermeiden, in dem wir Honig in kleine Gläschen abfüllen. Er wirkt pflegend und macht die Lippen schön weich. Also einfach ein bisschen umfüllen und ab damit in die Tasche.

THINK GREEN & BE GREEN 💚💛#mygreenhome #mygreenhomemag #honig#pflege #nachhaltig #plastikfrei #ohneplastik#zerowaste #endlichohne #soeinfach #honey#ganzeinfach #thinkgreen #happygreen #sogrün#wirliebengrün


Sauber abgeschminkt

Geht es euch auch so: Da hat man tolle ökologisch beziehungsweise nachhaltig vertretbare kosmetische Produkte - vom Abdeckstift bis zur Wimperntusche - aber beim Abschminken greifen wir dann doch zu herkömmlichen Wattepads. Das muss doch nicht sein, haben wir uns gedacht und sind auf die Suche nach Alternativen gegangen. Was wir gefunden haben, ist nicht nur praktisch und nachhaltig, sondern auch mega hübsch. Und deshalb wollen wir euch die Abschminkpads von Lamazuna http://www.lamazuna.de/oekologische-abschminkpads-pack.html unbedingt ans Herz legen. Wir haben sie vorher natürlich für euch getestet: Die Pads sind weich und sehr gut in der Anwendung. Es dauert etwa 2 Sekunden, bis sie sich mit Wasser vollgesogen haben, dann geht das Abschminken ganz leicht. Jedes Pad (10 Stück sind in einer Packung) kann bis zu 300 Mal verwendet werden, nach jeder Anwendung wird es ausgewaschen oder kommt in das kleine mitgelieferte Biobaumwollsäckchen und wird bei der nächsten Wäsche gereinigt. Die Verpackung der Pads besteht aus einer bunten Pappholzschachtel. Einfach schön.

THINK GREEN & BE GREEN 💚 💛#mygreenhome #mygreenhomemag #abschminken #pflege #nachhaltig#plastikfrei #ohneplastik #zerowaste #endlichohne #abschminkpads#lamazuna #ganzeinfach #thinkgreen #happygreen #sogrün#wirliebengrün


Mit Holz geputzt

Happy cleaning.🌞 Für unseren Samstags-Hausputz verwenden wir Bürsten, die aus Holz sind. Bei NATUREHOME stammt jede einzelne aus unbehandeltem Buchenholz und wurde in Deutschland gefertigt. Auch toll: "Neben Naturborsten bieten wir Ihnen auch Holz-Bürsten aus veganen Alternativen." Damit können wir doch ganz getrost unser Zuhause schrubben – so ganz ohne Plastik und mit gutem Gewissen.

THINK GREEN & BE GREEN 💚💛#mygreenhomemag#mygreenhome #thinkgreen #happygreen #bürste#nachhaltig #natürlich #plastikfrei #ohneplastik#plastikfasten #zerowaste #wenigermüll #müll#holz #sowiedamals #backtotheroots #nature#wood #noplastic #madeingermany #hierbeiuns#samstag #putzen #cleaning


Tetra Pak gegen Glasflasche


Flustix = Plastik-Nachhaltigkeit

Habt ihr schon mal den Namen Flustix gehört? Oder Produkte gesehen, die ein Origamifisch-Siegel tragen? Darauf sollten wir ab jetzt wirklich achten. Flustix (https://flustix.com/), das ist nämlich das erste eingetragene europaweite Siegel für Plastiknachhaltigkeit. Der Name ist übrigens dem Englischen „free of plastic“ entlehnt. Flustix prüft Produkte und Verpackungen auf deren Plastikgehalt und vergibt 4 verschieden Siegeltypen: für das Gesamtprodukt, für die Verpackung, für den Inhalt und für Produktinhalte ohne Mikroplastik. Achten sollten wir vor allem auf den Origamifisch, der zeigt, dass ein Produkt oder Teile davon plastikfrei sind. Ist euch der Fisch schon mal aufgefallen? Wir interessieren uns für die Produkte und freuen uns auf eure Hinweise.

THINK GREEN & BE GREEN 💚 💛

#mygreenhomemag #mygreenhome #flustix#plasitkfreieinkaufen #ohneplastik #happygreen#thinkgreen #nachhaltig#nachgedacht#lieberohne #siegelfürplastikfreiheit#sustainability


Sag nein – zu Plastiktüten!

 🛒👜Im Jahr 2017 haben deutsche Kunden 1,3 Milliarden weniger Plastiktüten als im Vorjahr verbraucht - und den Verbrauch insgesamt um mehr als ein Drittel gesenkt. Das sagen Zahlen der Gesellschaft für Verpackungsforschung. Damit übertrifft Deutschland sogar die Vorgaben der EU. Aber nichts destotrotz: Das können wir noch besser. Einfach immer eine eigene Tasche einpacken und damit Plastikmüll vermeiden.

THINK GREEN & BE GREEN 💚💛#mygreenhomemag #mygreenhome#magazin #plastikfasten #zerowaste #dpa#plastiktüten #bringyourown #eingepackt#nachgedacht #mitgedacht #wenigermüll#thinkgreen #begreen #happygreen#greenlifestyle #greenliving #green #earth#savetheocean #savetheearth #earth #noplastic#plastik #nein #verpackungsforschung


Wir tauschen wieder aus

 🤗 Heute kümmern wir uns um das Backpapier. Ein Papier, dass oftmals nach nur einmaliger Verwendung den Weg in den Müll findet... wie unnütz, oder? Und jetzt?

Du kannst es mit Backmatten oder Backfolien ersetzen, die bis zu 1000 mal verwendet werden können. Jetzt kommt leider auch ein großes ABER: sie bestehen entweder aus Silikon oder sind mit Teflon beschichtet – beides ist beim späteren Recycling schwierig. Außerdem: Viele Silikonmatten sind leider gesundheitsschädlich und geben schon beim Kauf unangenehme Gerüche ab – 👎Und die Backfolien? Die kannst du auch so oft wieder verwenden, sind aber auch bei der Entsorgung danach problematisch. "Die Teflon-Backfolie gelangt über den Hausmüll in Müllverbrennungsanlagen. Beim Verbrennen des Teflons werden hochgiftige Gase freigesetzt, die die Umwelt belasten." (Quelle: Utopia) Und nun? Am besten ist immer noch die herkömmliche Art: Das Einfetten oder du verwendest einfach ein Backblech aus Glas.

THINK GREEN & BE GREEN 💛💚#mygreenhomemag #mygreenhome #magazin #zerowaste#wenigermüll #tauschgegen #ersetzen #nachgedacht #nachdenken#thinkgreen #happygreen #greenlifestyle #greenliving #begreen#backmatte #backfolie #backpapier #einfetten #backen #imofen #baking#Alternative


Einfach ausgetauscht

Einfacher geht's nun wirklich nicht – und auch nicht nachhaltiger. Leitungswasser wird bei uns in Deutschland so streng kontrolliert, dass wir es bedenkenlos in unsere Flaschen füllen können. Also bye bye lästiges Flaschen kaufen – wir zapfen jetzt selber und sparen Ressourcen. 

💚💛THINK GREEN & BE GREEN #mygreenhomemag #comigsoon#nachhaltig #Leitungswasser #plastikfasten #wasserausdemhahn#nachgedacht #thinkgreen #greenlifestyle #happygreen #Wasser#minimalismus #minimalism #water #worldwaterweek #frisch #geprüft

Ausgetauscht

Kaffee gehört bei uns allen (fast) zum täglichen Leben dazu, und wenn es um Zero Waste geht: Beim Kaffee trinken kannst du richtig viel Müll vermeiden. Es ist unglaublich, aber alleine in Deutschland werden jährlich ca. 2 Milliarden Kaffeekapseln gebraucht und entsorgt und die müssen ja auch erstmal aufwendig produziert werden. Wenn du auf die Kaffeekapseln verzichtest und den Kaffee aufbrühst oder in anderen Kaffeebereitern zubereitest, kannst du also wirklich Müll vermeiden. Wichtig: Nur so viel Wasser aufsetzen, wie dann an Kaffee getrunken wird. Besonders empfehlenswert ist fair gehandelter, ökologisch produzierter Kaffee, der hat insgesamt die beste Ökobilanz.THINK GREEN & BE GREEN 💚 💛#mygreenhomemag #mygreenhome #kaffeetrinken#zerowaste #muellvermeiden #happygreen #thinkgreen #nachhaltig#nachgedacht#lieberohne #sustainability


Lecker Umgedacht :)

„Zero-Waste ist ein großer Begriff, fängt aber für jeden Einzelnen schon im Kleinen an. Wir vermeiden in unserem Café Müll soweit es geht – unsere Ware ist frisch, meist regional, teilweise biologisch und immer unverpackt. Dafür nutzen wir Mehrwegbehälter, Papier oder wiederverwendbare Verpackungen.“ Diesen Satz könnt ihr auf der Website des Cafés „in guter Gesellschaft“ (in-guter-gesellschaft.com/) lesen, dem ersten Zero Waste Café von Hamburg. Wenn ihr also möglichst müllfrei durch die Woche kommen, aber trotzdem mal nett ausgehen wollt und in Hamburg oder der Umgebung wohnt, dann solltet ihr einen Besuch bei Ina und Alana vom Zero Waste Cafe einplanen. In Berlin, München und demnächst auch in Frankfurt gibt es übrigens ähnliche Cafés.

THINK GREEN & BE GREEN 💚 💛#mygreenhomemag #mygreenhome#kaffeetrinken #zerowastecafe #muellvermeiden#happygreen #thinkgreen #nachhaltig#nachgedacht #lieberohne #sustainability#hamburg #cafe #greenlifestyle #unverpackt#biologisch #zerowaste #wenigermüll#inguterGesellschaft


Snacks to go!

Gerade unterwegs werden wir dazu verführt, hier und dort einen Smoothie zu schlürfen oder gar einen Burger in der Hand zu essen. Klar, manchmal ist das ok, aber um unnötigen Plastikmüll zu vermeiden, heißt es im Restaurant essen oder bring-your-own. In diesen schicken Lunch bags von ever&again bleiben unsere Brote nämlich super frisch. Und das beste: Wir können sie auch am Wochenende mit auf den Markt nehmen und unseren Käse damit ganz unverpackt einkaufen. Wie macht ihr das unterwegs?

THINK GREEN & BE GREEN 💛💚#ymgreenhomemag #mygreenhome #unterwegs#togo #foodtogo #lieberohne #plastikfasten#noplastic #nachgedacht #everandagain#nachhaltig #nachhaltigkeit #happygreen#thinkgreen #begreen #greenlifestyle #greenliving#zerowaste #reusable #wiederverwenden#lunchbag


Eingesammelt

Sonntag ist Spaziergehzeit! Wie wäre es mal damit: Nimm nur 3 Stücke #Müll mit zum nächsten Eimer und entsorge ihn dort. So tragen wir alle auf ganz einfache Art, etwas zu unserer Umwelt bei. Übrigens: In Schweden ist #plogging längst Trend. Diese Mischung aus Jogging und dem schwedischen Wort plocke, was so viel heißt wie sammeln, bedeutet joggend Müll sammeln. Dieser neue Sport hat dabei nicht nur für die Umwelt einen positiven Effekt, auch der Jogger selbst profitiert: Durch das regelmäßige Beugen, Aufrichten und Aufheben werden zusätzliche Muskelgruppen trainiert. Ein Win-WIn-Situation! 😎 Wer es an so einem schönen Sonntag doch lieber etwas gemütlicher angeht: der beginnt mit 3 Müllstücken – und vielleicht sind es ja morgen schon 4! 

THINK GREEN & BE GREEN 💚💛#mygreenhomemag #mygreenhome #plogging#zerowaste #wenigermüll #trash #müllsammeln#sunday #sonntag #happysunday #earth #Erde#wegräume #achtsam #thinkgreen #happygreen#greenlifestyle #greenliving #fürunsalle#allezusammen #wirsammlen


Wir lieben das Meer!

🌊 Ihr auch? Dann packt ihr beim nächsten Strandbesuch eure Brote bestimmt in eine Brotbox, nehmt das Wasser in einer Glas- oder Edelstahlflasche mit und verzichtet auf Plastiktüten, Einweggeschirr und Wegwerfbesteck, nicht wahr? "Es sollte selbstverständlich sein, alles wieder mitzunehmen, was man für den Tag einpepackt hat", sagt NABU Bundesverband-Meeresschutzexperte Kim Detloff. Auch Kronkorken, Trinkhalme (die ja eigentlich eh keiner braucht) und auch Bonbonpapier, die schnell zu tödlichen Gefahr für Fische und Seevögel werden können, gehören wieder entsorgt – denn das Meer ist kein Müllschlucker!

THINK GREEN & BE GREEN 💛💚#mygreenhomemag #mygreenhome #meer#wirliebendasmeer #ocean#welovetheocean #unseremeere#ouroceans #nachhaltig #zerowaste#ohnemüll #abindietonne #cleanup#wenigermüll #plastikfasten #amstrand#strand #sommer #summer #beach #tidyup#wirräumenauf #thinkgreen #begreen#happygreen #greenlifestyle #greenliving#blue #earth #healthy


Schnell weggewischt

Kleine Missgeschicke passieren uns allen. Aber vor allem wenn Kinder und Haustiere mit dabei sind, kommt es zum einen oder anderen "Unfall", der schnell mal mit einer Serviette weggewischt werden kann. Wie schön, dass sich ever&again darüber Gedanken gemacht hat und diese schicken "Swipe its" entwickelt hat. Sie bestehen außen aus Vintage–Baumwolle und sind innen weich gefüllt – und damit waschbar! 🌿 Die Tücher für alle Fälle lassen sich sogar mit ihren schicken Designs bei jeder Mahlzeit sehen. 🤗 THINK GREEN & BE GREEN 💚💛#mygreenhome#mygreehomemag #comingsoon #april #everandagain #nachhaltig#greenlifestyle #greenliving #waschbar #wiederverwendbar #nachgedacht#ohne #einfach


Anstatt Frischhaltefolie

myGREENhome Abdecken zerowaste nachhaltig Nachhaltigkeit everandagain einfach kein Müll wiederverwendbar mitgedacht greenlifestyle

Immer wieder könnt ihr die Lebensmittelhauben von @everandagain verwenden. Sie sind aus

„geupcycelten“ Stoffen hergestellt, ersetzen Alu- sowie Frischhaltefolien und obendrein die

lästige Deckelsucherei! Super, nicht wahr? 💛💚 THINK GREEN & BE GREEN 

#mygreenhome #mygreenhomemag  #zerowaste  #nachhaltig  #nachhaltigkeit #everandagain  #einfach  #ohne

#praktisch  #keinmüll  #wiederverwendbar  #mitgedacht #aufgepasst #thinkgreen #greenlifestyle

#greenlife #begreen


Ein Leben ohne Plastik ist einfacher als ihr denkt!  💚 💛

My GREEN Home. Zero Waste. Nachhaltig. Ressourcen schonend.  Minimalismus. weniger Plastik. Mikroplastik. Glasflasche. Bambusbecher. Leitungswasser. Plastikbesteck. Strohhalm. Wegwerfgeschirr. Einkaufstausche. Jute. Metalldose. Bambusdose. Trinkflasche.